des war     home
 

Der Rauberpfaff

 

Eine bayerische Raberg'schicht in 4 Akten

Inhaltsangabe

Ein Zufall verhilft dem "Raubhauser Gust" zu einem ungewollten Berufswechsel.
Die "Rothen Res" wechselt ebenfalls in einem ehrenwerten Beruf. Nur der "Hetzinger Jackl" bleibt seinem Berufsstand treu.

Der Bürgermeister und der Brauereibesitzer von Keitersberg sind vom neuen, Pfarrer begeistert, sie sehen in ihm ein Instrument ihrer Machtgier. Trotz einiger verständlicher Pannen beim anlegen des Messgewandes oder während der Messe, kommt man Gut nicht auf die Schliche.
Ganz im Gegenteil, im Beichtstuhl geht so manches Schwarzgeld in die "kirchliche" Obhut über. Langsam findet Gust an seiner neuen Aufgabe Gefallen, denn ergenießt das Vertrauen der Keitersberger.

Nur einen kann er nicht überzeugen, denn der ist schon viel zu lange Mesner...

 

 

 

Zurück zu: des war ...