des war     home
 

Bommel´s verrückte Heimkehr

 

Ländlicher Schwank in 3 Akten
von Dieter Adam

   
  Inhalt:
 

Bonifatius Bommel ist vor zwanzig Jahren spurlos verschwunden.
Seine Frau Erna trauert ihm heute noch nach, was Tochter Katrin und das Hausmädchen Lotte einfach nicht verstehen können.

Eines Tages kreuzen in Bommel`s Wirtschaft zwei Landstreicher auf. Dahinter verbergen sich Bonifatius und sein Freund Johann, die die finanzielle Lage im Hause Bommel erkunden wollen. Die ist nun alles andere als rosig. Einen Ausweg  aus der Not bietet die reiche Brauereibesitzerin Frieda Großkopf, die Erna zwingen will, ihren etwas kindlichen Bruder, den Frieda ziemlich unterdrückt, zu heiraten.

Deren Einwand noch mit Bonifatius verheiratet zu sein, lässt sie nicht gelten. Wer über zwanzig Jahre verschwunden ist, den kann man auch für tot erklären lassen.

Wenn sich aber alle gegen die reiche Brauereibesitzerin verbünden, dann geht es erst richtig los. Da darf schon mal gelogen oder betrogen werden, bevor es zum überraschenden Ende kommt.

   
 

Zurück zu: des war ...